Lieblingsbücher Wiki
Alle Beitragenden
20M61
AgentGreen2000
• 1/29/2014

Vorlage: BPcode

Hallo zusammen, hier gehts rund um die BPcode-Vorlage (dem heimlichen Lieblingsbüchermonster).

Ich hab mir mal den Spaß gemacht einen Teil (die Infobox aus der BPcode) heraus zu schneiden und separat hinzustellen. Das Ergebnis könnt ihr hier bestaunen: Vorlage:Infobox.

Was einem auffällt:

  • Es ist nicht so formatiert, wie die BPcode. - Liegt daran, dass die CSS-Klassen dazu gemogelt werden und nicht in der MediaWiki:Wikia.css stehen, wie das sich eigentlich gehört :)
  • Es ist etwas kürzer und mit vielen Kommentaren durchzogen, die aber keinen Inhalt haben.

Zum ersten Punkt: Bitte die Klassen aus MediaWiki:BuchPorträtCSS heraus nehmen und in Wikia.css einsetzen. So können alle Seiten auf die Klassen zugreifen und sie müssen nicht extra eingebunden werden. (Außerdem gibts für Wikia.css support - für das Hilfskonstrukt eher nicht).

Zum zweiten Punkt: Leider wurden die Variablen nach dem Muster eingesetzt:

{{#if: {{{Variable1|}}} | {{{Variable1|}}} | {{{Variable2}}} }}

Bei meinem leicht zu lesenden Beispiel geht das ja noch. Hier haben wir es allerdings mit Paul-Variablen zu tun, die schon mal mehrere Zeilen umfassen können. Hab es jetzt geändert in:

{{{Variable1|{{{Variable2}}}}}}

Ist ein BISSCHEN kürzer. Hauptvorteil ist jedoch, dass beide Variablen (1 + 2) nur einmal genannt werden. Das reduziert die Fehlerquote, denn man kann sich hier nur EINMAL verschreiben.

Die Kommentare sind bei unendlicher Breite des Bildschirms (oder einer entsprechenden Scroll-Eigenschaft, wie z.B. bei TextPad) so geordnet, dass mit jedem Kommentar eine vernünftige neue Zeile beginnt:

<!--
-->{{#if: {{{Variable1|}}} <!--
   -->| {{{Variable1|}}} <!--
   -->| {{{Variable2}}} <!--
-->}}

(So würde es aussehen, wenn die Variablen kürzer wären).

1 2
  • Zustimmen
  • Antworten
20M61
AgentGreen2000
0
• 1/30/2014

Was genau willst du jetzt damit sagen? Smiley9

0
• 1/30/2014

Ahm ... wir hatten ja in der Diskussion darüber gesprochen, dass wir die große Vorlage (BPcode) aufteilen wollten in kleinere Einheiten.

Dies wäre eine der Einheiten, damit man mal ein Gefühl dafür bekommt, ob es leichter wird - oder auch nicht.

Ich persönlich denke, dass es wegen der Länge der Variablen keinen großen Unterschied macht.

Schreibe eine Antwort...