Fandom

Lieblingsbücher Wiki

Alle Toten fliegen hoch – Amerika

869Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Infos

Autor Joachim Meyerhoff
Themen Schüleraustausch, Amerika, Jugend, Freundschaft, Liebe, Verlust, Abenteuer
Genres Entwicklungsroman, Roman, Biografie
Buchreihe Band 1 von „Alle Toten fliegen hoch

Ausgaben & Preise

Hardcover € 19,99 bei KiWi
Paperback € 9,99 bei KiWi
E-Book € 9,99 bei KiWi

Mehr

Mindestalter
(laut Verlag)
Keine Altersangabe
Auszeichnungen Franz-Tumler-Literaturpreis, Förderpreis zum Bremer Literaturpreis
Erscheinungsjahr in Deutschland 2011

Leseprobe aufrufen

Willkommen im BuchPorträt des Buches „Alle Toten fliegen hoch – Amerika“ von Joachim Meyerhoff. Hier findest du Fakten, Handlungsinfos, Bewertungen, Meinungen, Leseproben, Hintergrundinfos und mehr.


Bewertung

  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  


Klappentext

Ein Aufbruch als Ausbruch: In seinem hochgelobten Debütroman führt Joachim Meyerhoff seinen Ich-Erzähler, den Sohn eines Psychatriedirektors, aus der norddeutschen Provinz in die Weiten des amerikanischen Westens – und in ein Wechselbad der Gefühle.
Eine mitreißende Geschichte von Liebe, Fremde, Verlust und Selbstbehauptung. Sensibel erzählt, selbstironisch, witzig.

Pressestimmen

»Eines der lustigsten und schlauesten Bücher des Jahres. Mit [...] einer subtilen Komik und in ironischer Distanz betrachtet Meyerhoff den modernen Taugenichts, der er war.«
Frankfurter Rundschau  
»Joachim Meyerhoff befriedigt konkurrenzlos ein tief verankertes menschliches Grundbedürfnis, das im Grunde bloß verzweifelt nach Geschichten hungert – und nach jemandem, der sie eloquent zu erzählen weiß.«
Der Standard  
»Ein veritables Spektakel an Witzen, Anekdoten und herrlich hanebüchenen Ausschmückungen.«
Frankfurter Allgemeine Zeitung  


Handlung

Als sich der siebzehnjährige Ich-Erzähler nach Hamburg begibt, um sich für ein Auslandsjahr in Amerika zu bewerben, stellt er fest: die anderen Bewerber sind anders als er, sie kommen aus der Großstadt, nicht aus einer provinzialen Kleinstadt, wie er. Um seine Chancen zu erhöhen, bewirbt er sich als religiöser Naturfreund. Er wird tatsächlich angenommen und landet bei einer religiösen Familie in Laramie, Wyoming, mitten auf dem platten Land. Doch nach einigen Startschwierigkeiten und einem einschneidenden Ereignis wird dieses Jahr besser, als er sich vorstellen konnte.

Inhaltsbewertung

Weitere Infos

Übersetzung
ISBN 978-3-462-04436-2
Anzahl der Seiten 336
Aktuelle Auflage 31. Auflage

Originalausgabe

Erscheinungsjahr der Originalausgabe 2011
Erscheinungsland der Originalausgabe Deutschland
Titel der Originalausgabe
Verlag der Originalausgabe

Deine Meinung

Umfragen
  •  Wie findest du...?
  •  Altersempfehlung
Kommentarfeld

Wenn du „Alle Toten fliegen hoch – Amerika“ schon gelesen hast, ist hier deine Meinung gefragt. Nimm an den zahlreichen Umfragen teil, veröffentliche deine Meinung im Kommentarfeld dieser Seite, diskutiere mit anderen im Forum und vergiss nicht, oben dem Buch Sterne zu geben. Gerne kannst du auch eine ausführlichere Rezension schreiben.

Umfragen

Wie findest du...?

Wie findest du „Alle Toten fliegen hoch – Amerika“?
 
1
 
1
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 

Bisher haben 2 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 1. August 2016 um 11:49 erstellt.
Welche Eigenschaft trifft deiner Meinung nach am meisten auf „Alle Toten fliegen hoch – Amerika“ zu?
 
0
 
0
 
0
 
1
 
0
 
0
 
0
 
0
 

Bisher haben 1 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 1. August 2016 um 11:49 erstellt.

Altersempfehlung

Ab wie viel Jahren würdest du „Alle Toten fliegen hoch – Amerika“ empfehlen?
 
0
 
0
 
1
 
0
 
0
 
0
 
0
 

Bisher haben 1 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 1. August 2016 um 11:49 erstellt.

Rezensionen

Schreibe die erste Rezension zu „Alle Toten fliegen hoch – Amerika“! Rezension schreiben

Buch-Trailer


Auszug aus "Alle Toten fliegen hoch – Amerika"09:27

Auszug aus "Alle Toten fliegen hoch – Amerika"



Hintergründe

Die Reihe

Bevor Joachim Meyerhoff dieses Buch als ersten Teil der Reihe „Alle Toten fliegen hoch“ veröffentlichte, erzählte er die Geschichten auf der Bühne des Wiener Burgtheaters, gegliedert in folgende sechs Teile:

  • „Amerika“ – 2011 als Roman erschienen (siehe dieses BuchPorträt)

Chronologisch sortiert sind sie nicht – so spielt „Wann wird es wieder so, wie es nie war“ zeitlich gesehen vor „Amerika“.

Meyerhoff auf der Bühne.jpg

Meyerhoff auf der Bühne

Der Ich-Erzähler

Obwohl kein einziges Mal im Buch der Name des Ich-Erzählers genannt wird (bis auf einmal, wo sein Vater ihn „Josse“ nennt), stellt sich dem Leser heraus, dass es sich bei ihm um den Autoren selbst handelt, der tatsächlich alles so erlebte, wie im Buch erzählt. Die im Buch erzählten Orte, wie die Schule, gibt es also wirklich. Hier einige Bilder:

Die heute stark baufällige, jedoch nicht mehr zu renovierende Laramie High School, die der Ich-Erzähler alias Joachim Meyerhoff 1985 besuchte, ist inzwischen geschlossen. An einem anderen Standort wurde eine neue Laramie High School gebaut, zu Beginn des Schuljahres 2016/17 in Betrieb gegangen ist. Videos der neuen Schule sind hier verfügbar.


Mehr zum Buch „Alle Toten fliegen hoch – Amerika“

Wiki-Navigation

HauptseiteMitmachenMehr BuchPorträtsBuch des MonatsForum
Folge uns auf: TwitterFacebookGoogle+

Informationen zu diesem BuchPorträt

Dieses BuchPorträt wurde erstellt von: AGENTGREEN2000 11:50, 1. Aug. 2016 (UTC)



Dich stört etwas an diesem BuchPorträt?


Ideen, Vorschläge, Meinungen, Kritik & Lob zu allen BuchPorträts allgemein kannst du gerne im dafür vorgesehenen Forum hinterlassen.

Wir freuen uns auch, wenn du selbst ein BuchPorträt erstellen willst.

Bei Fragen stehen wir dir jederzeit zu Verfügung.
,,,,,,
,,

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Andere Wikis & mehr...

Zufälliges Wiki