FANDOM



Infos

Das Leben ist kurz
Autor Wandy Mass
Themen Freundschaft, Philosophie
Genre Jugendbuch
Buchreihe Dieses Buch gehört keiner Reihe an

Ausgaben & Preise

€ 7,99 bei cbj

Mehr

Mindestalter
(laut Verlag)
Ab 12
Auszeichnungen Buch des Monats Januar 2015 im Lieblingsbücher Wiki
Erscheinungsjahr in Deutschland 2009

Willkommen im BuchPorträt des Buches „Das Leben ist kurz, iss den Nachtisch zuerst“ von Wandy Mass. Hier findest du Fakten, Handlungsinfos, Bewertungen, Meinungen, Leseproben, Hintergrundinfos und mehr.



Buch des Monats Januar 2015  

Dieses Buch wurde von der Community des Lieblingsbücher Wikis zum
„Buch des Monats“ für Januar 2015 gewählt.

Wähle jetzt das Buch des Monats für September!
Buch des Monats Januar 2015 LABEL










Bewertung

  • Stern gelb
  •  
  • Stern gelb
  •  
  • Stern gelb
  •  
  • Stern gelb
  •  
  • Stern gelb
  •  
  • Stern gelb
  •  


Klappentext

Jeremy Fink steht vor einem unglaublichen Rätsel: Eine verschlossene Holzkiste, die den Sinn des Lebens verspricht - das ist alles, was sein verstorbener Vater ihm zu seinem 13. Geburtstag hinterlassen hat. Doch die Schlüssel dazu sind spurlos verschwunden! Neugierig machen sich Jeremy und seine beste Freundin Lizzy auf die Suche danach - und geraten in eine abenteuerliche Odyssee quer durch New York, voll skurriler Ereignisse, köstlicher Süßigkeiten, abgegriffener Spielkarten und wundersamer Begegnungen. Doch was sie am Ende ihrer Reise finden, übertrifft alles, was sie jemals zu hoffen gewagt hätten...

Pressestimmen

»Wendy Mass ist magisch – und ihre Geschichte gleich mit dazu.«
booksection.de  
»Wie Wendy Mass die Teilchen der Handlung zusammenfügt, das ist hohe Kunst des Erzählen.«
Süddeutsche Zeitung  
»Die Autorin versteht es, Leser jeden Alters auf die Reise nach dem Sinn des Lebens mitzunehmen.«
Allgemeine Zeitung  


Handlung

Jeremy Fink ist ein zwölfjähriger Junge, der in New York aufwächst. Seit dem Tod seines Vaters kümmert sich seine Mutter allein um ihn. Eines Tages kommt ein Paket an, es enthält eine Holzkassette mit der Aufschrift: „Der Sinn des Lebens - Für Jeremy Fink, zu öffnen an seinem 13. Geburtstag“. Es ist ein Geschenk seines verstorbenen Vaters an ihn. Da die Schlüssel für die Kassette weg sind, begibt er sich gemeinsam mit seiner besten Freundin Lizzy auf eine Reise quer durch New York.

Inhaltsbewertung

Weitere Infos

Übersetzung Barbara Küpper
ISBN 978-3-570-40079-1
Anzahl der Seiten 352
Aktuelle Auflage 2. Auflage

Originalausgabe

Erscheinungsjahr der Originalausgabe [Erscheinungsjahr ergänzen]
Erscheinungsland der Originalausgabe
Titel der Originalausgabe Jeremy Fink and the Meaning of Life
Verlag der Originalausgabe

Deine Meinung

Umfragen
  •  Wie findest du...?
  •  Altersempfehlung
Kommentarfeld

Wenn du „Das Leben ist kurz, iss den Nachtisch zuerst“ schon gelesen hast, ist hier deine Meinung gefragt. Nimm an den zahlreichen Umfragen teil, veröffentliche deine Meinung im Kommentarfeld dieser Seite, diskutiere mit anderen im Forum und vergiss nicht, oben dem Buch Sterne zu geben. Gerne kannst du auch eine ausführlichere Rezension schreiben.

Umfragen

Wie findest du...?

Wie findest du „Das Leben ist kurz, iss den Nachtisch zuerst“?
 
2
 
0
 
0
 
0
 
1
 
0
 
0
 
0
 

Bisher haben 3 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 2. Dezember 2014 um 15:18 erstellt.
Welche Eigenschaft trifft deiner Meinung nach am meisten auf „Das Leben ist kurz, iss den Nachtisch zuerst“ zu?
 
0
 
0
 
0
 
1
 
2
 
0
 
0
 
0
 

Bisher haben 3 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 2. Dezember 2014 um 15:18 erstellt.

Altersempfehlung

Ab wie viel Jahren würdest du „Das Leben ist kurz, iss den Nachtisch zuerst“ empfehlen?
 
0
 
0
 
1
 
0
 
2
 
0
 
0
 

Bisher haben 3 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 2. Dezember 2014 um 15:18 erstellt.

Rezensionen

Schreibe die erste Rezension zu „Das Leben ist kurz, iss den Nachtisch zuerst“! Rezension schreiben

Hintergründe

Die Würfel auf dem Cover des Buches haben keine nähere Bedeutung, dafür aber der Titel des Buches. Die Bedeutung des Titels ist anfangs unklar, doch im Verlauf des Buches versteht man was gemeint ist: Man soll das Leben genießen. Zudem war „Das Leben ist kurz, iss den Nachtisch zuerst“ auch das Leben des Vaters, seitdem er erfahren hatte, dass er mit vierzig Jahren sterben wird.


Mehr zum Buch „Das Leben ist kurz, iss den Nachtisch zuerst“

Wiki-Navigation

HauptseiteMitmachenMehr BuchPorträtsBuch des MonatsForum
Folge uns auf: TwitterFacebookGoogle+

Informationen zu diesem BuchPorträt

Dieses BuchPorträt wurde erstellt von: Einevontausend (Diskussion) 15:21, 2. Dez. 2014 (UTC)



Dich stört etwas an diesem BuchPorträt?


Ideen, Vorschläge, Meinungen, Kritik & Lob zu allen BuchPorträts allgemein kannst du gerne im dafür vorgesehenen Forum hinterlassen.

Wir freuen uns auch, wenn du selbst ein BuchPorträt erstellen willst.

Bei Fragen stehen wir dir jederzeit zu Verfügung.
,

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Andere Wikis & mehr...

Zufälliges Wiki