FANDOM



Infos

Autor John Green
Themen Krebs, Liebe, Freundschaft, Sterben, Tod, Krankheit, Hoffnung
Genres Jugendbuch, Tragik, Gegenwartsliteratur
Buchreihe Dieses Buch gehört keiner Reihe an

Ausgaben & Preise

Paperback € 9,95 bei Hanser
E-Book € 9,99 bei Hanser

[Ausgabe ergänzen]

Mehr

Mindestalter
(laut Verlag)
Ab 13
Auszeichnungen Spiegel Bestseller,
Kinder- und Jugend-Hörbuch des Jahres,
Deutschen Jugendliteraturpreis 2013
Erscheinungsjahr in Deutschland 2012

Leseprobe aufrufen

Willkommen im BuchPorträt des Buches „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green. Hier findest du Fakten, Handlungsinfos, Bewertungen, Meinungen, Leseproben, Hintergrundinfos und mehr.


Bewertung

  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  


Klappentext

Hazel Grace und Augustus lernen sich in einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten kennen, und was hier beginnt, ist einer der ergreifendsten und schönsten Liebesromane der Literatur.

Pressestimmen

»Wer hier nicht weint und nicht lacht, fühlt schon lange nichts mehr...Das ist kein Jugendbuch, sondern Literatur für alle - anmutig, komisch, kostbar.«
Werner Bartens, Süddeutsche Zeitung  
»John Green hat uns eines der bewegendsten Liebespaare der Literatur geschenkt. Eines, das man herzlich vermisst, schon vor der letzten Seite.«
Natascha Geier, NDR Kulturjournal  
»Poetisch, skurril, traurig und lustig zugleich.«
Marietta Slomka, heute journal  


Handlung

Hazel und Augustus lernen sich in einer Selbsthilfegruppe kennen. Sie haben/hatten beide Krebs. Hazel muss immer eine Sauerstoffflasche bei sich tragen und Augustus wurde ein Bein amputiert. Jedoch sind sie sich auf Anhieb sympathisch...

Inhaltsbewertung

Weitere Infos

Übersetzung Sophie Zeitz
ISBN 978-3-423-62583-8
Anzahl der Seiten 336
Aktuelle Auflage 11. Auflage

Originalausgabe

Erscheinungsjahr der Originalausgabe 2012
Erscheinungsland der Originalausgabe USA
Titel der Originalausgabe The fault in our stars
Verlag der Originalausgabe Barnes & Noble

Deine Meinung

Umfragen
  •  Wie findest du...?
  •  Altersempfehlung
Kommentarfeld

Wenn du „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ schon gelesen hast, ist hier deine Meinung gefragt. Nimm an den zahlreichen Umfragen teil, veröffentliche deine Meinung im Kommentarfeld dieser Seite, diskutiere mit anderen im Forum und vergiss nicht, oben dem Buch Sterne zu geben. Gerne kannst du auch eine ausführlichere Rezension schreiben.

Umfragen

Wie findest du...?

Wie findest du „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“?
 
14
 
5
 
0
 
0
 
0
 
0
 
1
 
0
 

Bisher haben 20 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 29. August 2014 um 11:31 erstellt.
Welche Eigenschaft trifft deiner Meinung nach am meisten auf „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ zu?
 
0
 
0
 
0
 
0
 
3
 
0
 
0
 
12
 

Bisher haben 15 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 29. August 2014 um 11:31 erstellt.

Altersempfehlung

Ab wie viel Jahren würdest du „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ empfehlen?
 
0
 
1
 
1
 
5
 
10
 
0
 
0
 

Bisher haben 17 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 29. August 2014 um 11:31 erstellt.

Rezensionen

Schreibe die erste Rezension zu „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“! Rezension schreiben

Buch-Trailer


John Green Das Schicksal ist ein mieser Verräter02:07

John Green Das Schicksal ist ein mieser Verräter



Hintergründe

John Green hat Hazel nicht erfunden. Es gab sie wirklich. Sie hieß Esther Grace Earl. Sie wurde am 3. August 1994 geboren und ist am 25. August 2010 mit 16 Jahren gestorben. Sie hatte genau den gleichen Krebs wie Hazel im Buch. Auf der ganzen Welt wird am 3. August der Estherday gefeiert. Tausende Menschen posten Bilder auf Sozialen Netzwerken mit dem #estherday. Green traf sie 2009 auf einer Harry Potter-Konferenz. Dort wurden sie Freunde. Nach ihrem Tod schrieb Green in seinem Vlog: "Rest in Awesome, Esther".

Der englische Titel (The fault in our stars) ist an Shakespeares Drama Julius Cäsar angelehnt. Dort schreibt er: „The fault, dear Brutus, is not in our stars,/But in ourselves, that we are underlings"

Die Geschichte spielt in Indianapolis am gleichen Ort, an dem Green wohnt.

Verfilmung

2014 wurde Das Schicksal ist ein mieser Verräter vom Regisseur Josh Boone verfilmt. Hazel wurde von Shailene Woodley dargestellt, Gus von Ansel Elgort ,Isaac von Nat Wolff, Mrs. Lancaster von Laura Dern, Mr. Lancaster von Sam Trammell, Peter Van Houten von Willem Dafoe, Patrick von Mike Birbiglia, Lidewij Vliegenthart von Lotte Verbeek, Mrs. Water von Milica Govich und Mr. Waters von David Whalen. Der Filmtrailer wurde innerhalb 24 Stunden drei Millionen Mal und bist zum 1. August 2014 26,5 Millionen Mal aufgerufen. 1,1 Millionen Zuschauer hatte der Film allein in Deutschland.

Der Autor, John Green, hatte sogar eine kleine Gastrolle im Film. Die Szene wurde jedoch herausgeschnitten.

Die DVD/Blu-ray gibt es ab 17. Oktober. 2014 zu kaufen.

Englische Cover


Mehr zum Buch „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“

Wiki-Navigation

HauptseiteMitmachenMehr BuchPorträtsBuch des MonatsForum
Folge uns auf: TwitterFacebookGoogle+

Informationen zu diesem BuchPorträt

Dieses BuchPorträt wurde erstellt von: Fangirl512 (Diskussion) 12:55, 29. Aug. 2014 (UTC)



Dich stört etwas an diesem BuchPorträt?


Ideen, Vorschläge, Meinungen, Kritik & Lob zu allen BuchPorträts allgemein kannst du gerne im dafür vorgesehenen Forum hinterlassen.

Wir freuen uns auch, wenn du selbst ein BuchPorträt erstellen willst.

Bei Fragen stehen wir dir jederzeit zu Verfügung.
,,,,,,
,,

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Andere Wikis & mehr...

Zufälliges Wiki