FANDOM



Infos

Autor J. D. Salinger
Thema [Thema ergänzen]
Genres Drama, Tragik
Buchreihe Dieses Buch gehört keiner Reihe an

Ausgaben & Preise

€ 8,99 bei rowohlt

Mehr

Mindestalter
(laut Verlag)
Ab 12
Auszeichnungen Bestseller;
Übersetzerpreis
der Heinrich Maria Ledig-Rowohlt Stiftung (2004)
Erscheinungsjahr in Deutschland [Erscheinungsjahr ergänzen]

Leseprobe aufrufen

Willkommen im BuchPorträt des Buches „Der Fänger im Roggen“ von J. D. Salinger. Hier findest du Fakten, Handlungsinfos, Bewertungen, Meinungen, Leseproben, Hintergrundinfos und mehr.


Bewertung

  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  


Klappentext

Ich-Erzähler des Romans ist Holden Caulfield, der sich zur Zeit seiner Aufzeichnungen zur Erholung und psychiatrischen Behandlung in einem Sanatorium befindet. Sein Roman handelt davon, wie er nach einem Schulverweis für seine schlechten Noten kurz vor Beginn der Weihnachtsferien die Schule vorzeitig verlässt, um dem oberflächlichen, selbstdarstellerischen Verhalten seiner Kameraden und der Schulgesellschaft zu entfliehen. Er traut sich aus Angst vor der Reaktion der hysterisch-nervösen Mutter und des beruflich erfolgreichen Vaters nicht sofort nach Hause, sondern irrt drei Tage lang auf der Suche nach menschlicher Nähe und einer Zukunftsperspektive durch Manhattan.(Quelle)

Pressestimmen

»Als wäre Molières unsterblicher Menschenfeind noch einmal wiederauferstanden, um nun statt in feudalen Pariser Salons durch die vulgären Paradiese des American Dream zu wüten.«
Die Zeit  



Handlung

Holden Caulfield schildert einen kleinen Teil seines Lebens, den er beliebig wählt, da er nicht zu viel erzählen möchte. Er beginnt damit, wie er von seiner Schule flog und nun die Schule verlässt, aber die Rückkehr nach Hause möglichst herauszögern will, da er die Reaktion seiner Eltern über den erneuten Schulverweis fürchtet.

So schlägt er sich durch New York und erlebt allerlei Kurioses. Aber dies ist kein Reiseroman - Man lernt hierbei Holden als einen schwer zu mögenden und schwer zu verstehenden Menschen kennen, der an so gut wie allem etwas auszusetzen hat, dies aber zugibt und versucht sich zu erklären. Er hat keine Lebensperspektive und keine Ahnung, warum er auf der Welt ist.

Sein einziger Halt ist seine Schwester Phoebe, die ihn vergöttert. Um sie kümmert er sich hinreißend. Also hält er es kurz vor seiner Rückkehr nach Hause nicht mehr aus und er schleicht sich ins Haus, um seine Schwester wiederzusehen. Hier lernt man eine andere Seite von Holden kennen.

Schließlich droht durch seine Art auch das Verhältnis zu seiner Schwester zu kippen und er setzt alles daran, dies zu verhindern. Er ist weiterhin auf einer Suche, deren Ziel er nicht kennt und dies macht ihn fertig. Schließlich erleidet er einen Zusammenbruch und beginnt, dieses Buch zu schreiben.

Inhaltsbewertung

Weitere Infos

Übersetzung Heinrich Böll/Eike Schönfeld
ISBN 3-499-23539-0
Anzahl der Seiten 269
Aktuelle Auflage > 780.000. Auflage

Originalausgabe

Erscheinungsjahr der Originalausgabe 1951
Erscheinungsland der Originalausgabe USA
Titel der Originalausgabe (The) Catcher in the Rye
Verlag der Originalausgabe Little, Brown and Company

Deine Meinung

Umfragen
  •  Wie findest du...?
  •  Altersempfehlung
Kommentarfeld

Wenn du „Der Fänger im Roggen“ schon gelesen hast, ist hier deine Meinung gefragt. Nimm an den zahlreichen Umfragen teil, veröffentliche deine Meinung im Kommentarfeld dieser Seite, diskutiere mit anderen im Forum und vergiss nicht, oben dem Buch Sterne zu geben. Gerne kannst du auch eine ausführlichere Rezension schreiben.

Umfragen

Wie findest du...?

Wie findest du „Der Fänger im Roggen“?
 
1
 
1
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 

Bisher haben 2 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 6. Mai 2014 um 19:23 erstellt.
Welche Eigenschaft trifft deiner Meinung nach am meisten auf „Der Fänger im Roggen“ zu?
 
0
 
0
 
0
 
1
 
1
 
0
 
0
 
0
 

Bisher haben 2 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 6. Mai 2014 um 19:23 erstellt.

Altersempfehlung

Ab wie viel Jahren würdest du „Der Fänger im Roggen“ empfehlen?
 
0
 
0
 
0
 
0
 
1
 
1
 
0
 

Bisher haben 2 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 6. Mai 2014 um 19:23 erstellt.

Rezensionen

Schreibe die erste Rezension zu „Der Fänger im Roggen“! Rezension schreiben

Hintergründe

Der sechzehnjährige durch New York irrende Holden Caulfield ist zu einer Kultfigur ganzer Generationen geworden. "Der Fänger im Roggen" war J. D. Salingers erster Roman, mit dem er weltweit berühmt wurde. Allein im Rowohlt Taschenbuch wurden anderthalb Millionen Exemplare verkauft.(Quelle) Das Buch ist ein Long-Seller, wird also immer noch in hoher Zahl verkauft.

Zur Person

"Beim ersten Mal Lesen konnte ich ihn auf Anhieb nicht ausstehen: Holden Caulfield, der Held in Jerome David Salingers Der Fänger im Roggen ging mir mit seinen naseweisen, altklugen Lebensbetrachtungen ziemlich auf den Wecker. Ein paar Jahre später fiel mein Urteil anders aus: Holden durchschaut und schildert in seinem schnodderigen Jugendjargon die oft so verlogene Welt der Erwachsenen. Und weil er merkt, daß er auf der Schwelle zu eben dieser Erwachsenenwelt steht, wehrt er sich dagegen, sich dort einzufügen."(Quelle)

Holden Caulfield tritt als Person auf, die man - zum mindest am Anfang - fast hassen muss. Dann sieht man aber, in was für einer ausweglosen Situation er steckt und dass er eigentlich nichts dafür kann. Wie ihn seine Schwester vergöttert, und er sich um sie kümmert, das zeigt, dass er nicht nur verbittert ist.

Rechtsstreit um die Fortsetzung des Buches

Der Autor John David California nahm die Frage vieler Leser auf, was wohl aus Holden geworden sei und machte sich an einer Fortsetzung, in der Mann Holden (dort: Herr C.) als 76-jährigem wieder begegnet. Das Buch sollte "Roggen 2" heißen und California machte keinen Hehl daraus, dass es die Fortsetzung des Bestseller darstellen sollte. Als allerdings Salinger sich weigerte, eine Fortsetzung seines Werkes zu akzeptieren, ruderte California zurück und stellte klar, dass die Parallelen doch mehr als uneindeutig seien. Salinger lies es auf einen Rechtsstreit ankommen und gewann.

(Quelle)
Der Fänger im Roggen II.jpg

Der Fänger im Roggen


Mehr zum Buch „Der Fänger im Roggen“

Wiki-Navigation

HauptseiteMitmachenMehr BuchPorträtsBuch des MonatsForum
Folge uns auf: TwitterFacebookGoogle+

Informationen zu diesem BuchPorträt

Dieses BuchPorträt wurde erstellt von: Agent Zuri Über mich Nachrichtenseite Ankündigungen 19:58, 6. Mai 2014 (UTC)



Dich stört etwas an diesem BuchPorträt?


Ideen, Vorschläge, Meinungen, Kritik & Lob zu allen BuchPorträts allgemein kannst du gerne im dafür vorgesehenen Forum hinterlassen.

Wir freuen uns auch, wenn du selbst ein BuchPorträt erstellen willst.

Bei Fragen stehen wir dir jederzeit zu Verfügung.
[[Kategorie:|]]
,

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Andere Wikis & mehr...

Zufälliges Wiki