FANDOM



Infos

Autor Morton Rhue
Themen Nationalsozialismus, Faschismus, Diktatur, Gruppenzwang, Experimente
Genres Jugendbuch, Thriller
Buchreihe Dieses Buch gehört keiner Reihe an

Ausgaben & Preise

€ 6,95 bei Ravensburger

Mehr

Mindestalter
(laut Verlag)
Ab 13
Auszeichnungen Bestseller
Erscheinungsjahr in Deutschland 1984

Willkommen im BuchPorträt des Buches „Die Welle“ von Morton Rhue. Hier findest du Fakten, Handlungsinfos, Bewertungen, Meinungen, Leseproben, Hintergrundinfos und mehr.


Bewertung

  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  


Klappentext

Macht durch Disziplin!
Macht durch Gemeinschaft!
Macht durch Handeln!


Wie entsteht Faschismus?
Ein junger Lehrer entschließt sich zu einem ungewöhnlichen Experiment. Er möchte seinen Schülern beweisen, dass Anfälligkeit für faschistoides Handeln und Denken immer und überall vorhanden ist. Doch die "Bewegung", die er auslösust, droht ihn und sein Vorhaben zu überrollen: Das Experiment gerät außer Kontrolle.

Pressestimmen

»DIE WELLE ist beängstigend realistisch, zeitlos und brandaktuell.«



Handlung

Die Schüler von Ben Ross können nicht glauben, dass so etwas wie im Nationalsozialismus passieren konnte. Sie können nicht glauben, dass die Leute sich damals nicht gewehrt haben und niemand den Holocaust verhindert hat.

Da startet Mr. Ross ein Experiment: Er bildet eine Gruppe, die "Welle". Und er bringt ihnen drei Grundsätze bei. Der erste ist "Macht durch Disziplin!" Er bringt seinen Schülern Disziplin bei, auch durch strenge Unterrichtsmethoden. Der zweite Grundsatz ist "Macht durch Gemeinschaft!" Er gibt den Schülern ein Gemeinschaftsgefühl und durch den dritten Grundsatz "Macht durch Handeln!" verpflichtet er die Schüler schließlich zum Handeln der Gruppe. Sie sollen auch neue Mitglieder anwerben und er macht ihnen klar, dass sie mit diesen Grundsätzen so gut wie alles erreichen können. Die Schüler werden mitgerissen und schnell spalten sie sich in zwei Gruppen auf: Die Gewinner und die Verlierer. Doch hat Ben Ross sein Experiment wirklich noch unter Kontrolle? Oder ist es nicht eher zur tickenden Zeitbombe geworden?

Inhaltsbewertung

Weitere Infos

Übersetzung Hans-Georg Noack
ISBN 978-3473580088
Anzahl der Seiten 186
Aktuelle Auflage [Nummer der Auflage ergänzen]

Originalausgabe

Erscheinungsjahr der Originalausgabe 1981
Erscheinungsland der Originalausgabe USA
Titel der Originalausgabe The Wave
Verlag der Originalausgabe Dell Publishing

Deine Meinung

Umfragen
  •  Wie findest du...?
  •  Altersempfehlung
Kommentarfeld

Wenn du „Die Welle“ schon gelesen hast, ist hier deine Meinung gefragt. Nimm an den zahlreichen Umfragen teil, veröffentliche deine Meinung im Kommentarfeld dieser Seite, diskutiere mit anderen im Forum und vergiss nicht, oben dem Buch Sterne zu geben. Gerne kannst du auch eine ausführlichere Rezension schreiben.

Umfragen

Wie findest du...?

Wie findest du „Die Welle“?
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 

Bisher haben 0 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 1. April 2014 um 18:56 erstellt.
Welche Eigenschaft trifft deiner Meinung nach am meisten auf „Die Welle“ zu?
 
0
 
0
 
0
 
0
 
1
 
0
 
0
 
0
 

Bisher haben 1 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 1. April 2014 um 18:56 erstellt.

Altersempfehlung

Ab wie viel Jahren würdest du „Die Welle“ empfehlen?
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 

Bisher haben 0 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 1. April 2014 um 18:56 erstellt.

Rezensionen

Schreibe die erste Rezension zu „Die Welle“! Rezension schreiben

Hintergründe

Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit. 1967 führte der Geschichtslehrer Ron Jones an einer High School in Palo Alto das Experiment "The Third Wave" durch. Jahre später veröffentlichte er seine Erfahrungen in dem Buch "No Substitute for Madness: A Teacher, His Kids, and the Lessons of Real Life".

Der Roman basiert auf dem Drehbuch zum Film "Die Welle" aus dem Jahr 1981. 2008 wurde "Die Welle" erneut verfilmt. Der Film spielt im heutigen Deutschland, jedoch wurde bei diesem Film das Ende im Gegensatz zum Buch verändert.


Mehr zum Buch „Die Welle“

Wiki-Navigation

HauptseiteMitmachenMehr BuchPorträtsBuch des MonatsForum
Folge uns auf: TwitterFacebookGoogle+

Informationen zu diesem BuchPorträt

Dieses BuchPorträt wurde erstellt von: FinchelLivesOnForever (Diskussion) 20:37, 8. Mär. 2014 (UTC)



Dich stört etwas an diesem BuchPorträt?


Ideen, Vorschläge, Meinungen, Kritik & Lob zu allen BuchPorträts allgemein kannst du gerne im dafür vorgesehenen Forum hinterlassen.

Wir freuen uns auch, wenn du selbst ein BuchPorträt erstellen willst.

Bei Fragen stehen wir dir jederzeit zu Verfügung.
,,,,
,

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Andere Wikis & mehr...

Zufälliges Wiki