FANDOM



Infos

Elfenlicht.jpg
Autor Bernhard Hennen
Themen Krieg, Reise
Genre Fantasy
Buchreihe Band 3 von „Die Elfen

Ausgaben & Preise

Paperback € 15,00 bei Heyne
E-Book € 11,99 bei Heyne

[Ausgabe ergänzen]

Mehr

Mindestalter
(laut Verlag)
Keine Altersangabe
Auszeichnungen
Erscheinungsjahr in Deutschland 2006

Leseprobe aufrufen

Willkommen im BuchPorträt des Buches „Elfenlicht“ von Bernhard Hennen. Hier findest du Fakten, Handlungsinfos, Bewertungen, Meinungen, Leseproben, Hintergrundinfos und mehr.


Bewertung

  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  
  • Stern gelb.png
  •  


Klappentext

Sie sind die Herrscher Albenmarks und die mächtigsten Wesen der Welt: die Elfen. Doch langsam beginnt ihr strahlendes Licht zu erlöschen. Als ein riesiges Heer von Trollen Albenmark bedroht, sind die Elfenkönigin Emerelle und ihr Schwertmeister Ollowein die Einzigen, die sich dem übermächtigen Feind entgegenstellen. Emerelle ist bereit, alles zu tun, um ihr Volk vor den Trollen zu retten, und begeht eben genau deshalb einen fatalen Fehler ...

Pressestimmen

[Pressestimmen ergänzen]



Handlung

Endlich ist Emerelle aus den Koma erwacht und nimmt den Krieg gegen die Trolle auf. Doch ihre Verbündeten sind verstreut oder haben sich von ihr abgewandt. So bleibt ihr nur die Unterstützung ihres treuen Schwertmeisters Ollowain um den übermächtigen Feind zu bezwingen. Als diese es aber wagen ihre Armee über die Albenfade zu schicken, begeht Emerelle in ihren maßlosen Zorn einen schrecklichen Fehler. Sie zerreißt das Netz der Albenfade, das die Welt vor den Yingiz, grausamen Kreaturen des Nichts, schützt. Zwar zerschlägt sie so die Armee und stößt hunderte Trolle ins Nichts, wo ihre Seele für immer verlöschen, doch der Preis ist hoch. Schon bald beginnt sich Trauer in Albenmark breit zumachen und die schwächsten Lebewesen beginnen zu sterben und das Unglück wächst immer weiter. Nur wenn es gelingt das Netz zu flicken und die Yingiz zu bannen kann die Welt noch gerettet werden. So schickt die Königin Ganda und Ollowain in die Bibliothek von Iskendria, die angeblich auf alle Fragen eine Antwort bereithält. So beginnt die Reise auf die Suche nach dem Ursprung der Schöpfung.

Inhaltsbewertung

Weitere Infos

Übersetzung
ISBN 978-3-453-31568-6 (Paperback)
978-3-641-06493-8 (E-Book)
Anzahl der Seiten 976
Aktuelle Auflage [Nummer der Auflage ergänzen]

Originalausgabe

Erscheinungsjahr der Originalausgabe 2006
Erscheinungsland der Originalausgabe Deutschland
Titel der Originalausgabe Elfenlicht
Verlag der Originalausgabe Heyne

Deine Meinung

Umfragen
  •  Wie findest du...?
  •  Altersempfehlung
Kommentarfeld

Wenn du „Elfenlicht“ schon gelesen hast, ist hier deine Meinung gefragt. Nimm an den zahlreichen Umfragen teil, veröffentliche deine Meinung im Kommentarfeld dieser Seite, diskutiere mit anderen im Forum und vergiss nicht, oben dem Buch Sterne zu geben. Gerne kannst du auch eine ausführlichere Rezension schreiben.

Umfragen

Wie findest du...?

Wie findest du „Elfenlicht“?
 
0
 
1
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 

Bisher haben 1 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 14. November 2016 um 16:39 erstellt.
Welche Eigenschaft trifft deiner Meinung nach am meisten auf „Elfenlicht“ zu?
 
1
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 

Bisher haben 1 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 14. November 2016 um 16:39 erstellt.

Altersempfehlung

Ab wie viel Jahren würdest du „Elfenlicht“ empfehlen?
 
0
 
0
 
1
 
0
 
0
 
0
 
0
 

Bisher haben 1 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 14. November 2016 um 16:39 erstellt.

Rezensionen

Schreibe die erste Rezension zu „Elfenlicht“! Rezension schreiben

Hintergründe

Spielt während des ersten großen Zeitsprungs im Buch Die Elfen


Mehr zum Buch „Elfenlicht“

Wiki-Navigation

HauptseiteMitmachenMehr BuchPorträtsBuch des MonatsForum
Folge uns auf: TwitterFacebookGoogle+

Informationen zu diesem BuchPorträt

Dieses BuchPorträt wurde erstellt von: Benutzer:Lord Crysis



Dich stört etwas an diesem BuchPorträt?


Ideen, Vorschläge, Meinungen, Kritik & Lob zu allen BuchPorträts allgemein kannst du gerne im dafür vorgesehenen Forum hinterlassen.

Wir freuen uns auch, wenn du selbst ein BuchPorträt erstellen willst.

Bei Fragen stehen wir dir jederzeit zu Verfügung.
,

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Andere Wikis & mehr...

Zufälliges Wiki