FANDOM



Infos

Warrior Cats - Mitternacht
Autor Erin Hunter
Themen Katzen, Clans, Bedrohung
Genre Fantasy
Buchreihe Band 1 der zweiten Staffel von „Warrior Cats

Ausgaben & Preise

€ 14,95 bei Beltz & Gelberg

Mehr

Mindestalter
(laut Verlag)
Keine Altersangabe
Auszeichnungen
Erscheinungsjahr in Deutschland 2011

Leseprobe aufrufen

Willkommen im BuchPorträt des Buches „Warrior Cats - Mitternacht“ von Erin Hunter. Hier findest du Fakten, Handlungsinfos, Bewertungen, Meinungen, Leseproben, Hintergrundinfos und mehr.


Bewertung

  • Stern gelb
  •  
  • Stern gelb
  •  
  • Stern gelb
  •  
  • Stern gelb
  •  
  • Stern gelb
  •  
  • Stern gelb
  •  


Klappentext

»In Tagen, die kommen, braucht einer den anderen. Eure Reise endet nicht hier, kleiner Krieger, sie fängt gerade an.«

Brombeerkralle, Federschweif, Bernsteinpelz und Krähenpfote, vier junge Katzen aus den vier Clans des Waldes, empfangen mysteriöse Träume vom SternenClan: Sie sind auserwählt, ihre Clans vor einem großen Unheil zu bewahren. Doch worin besteht dieses Unheil? Und wie können ausgerechnet sie es verhindern? Die Lösung des Rätsels erwartet sie fern des Waldes, beim Wassernest der Sonne...

Pressestimmen

»Eine Geschichte, die zeigt, wie viel Abenteuer, Fantasie, Spannung und Spaß am Lesen in ein Buch passen. Immer noch – und immer wieder!«
TOPIC  
»Lesern von All-Age-Fantasy-Abenteuern wird dringend empfohlen, in das Universum der Warrior Cats einzutauchen.«
Multimania  
»Man kann sich der spannenden Geschichten um die Clan-Katzen nicht entziehen: Jeder Roman fesselt und lässt den Leser nicht mehr los.«
Abenteuer & Phantastik  


Handlung

In einem Traum erfährt Brombeerkralle, ein Krieger des DonnerClans, dass er auserwählt wurde die Clans im Wald vor einem großen Unheil zu Retten. So begibt er sich zusammen mit anderen Katzen auf die große Suche des "Wassernests der Sonne". Aber es wird nicht einfach, denn sie wissen noch nicht einmal genau was das überhaupt ist. Außerdem erwarten sie viele Gefahren auf ihrem scheinbar unendlich langen Weg...

Inhaltsbewertung

Weitere Infos

Übersetzung Klaus Weimann
ISBN 978-3407744975
Anzahl der Seiten 337
Aktuelle Auflage [Nummer der Auflage ergänzen]

Originalausgabe

Erscheinungsjahr der Originalausgabe [Erscheinungsjahr ergänzen]
Erscheinungsland der Originalausgabe Großbritannien
Titel der Originalausgabe Warriors - Midnight
Verlag der Originalausgabe HarperCollins

Deine Meinung

Umfragen
  •  Wie findest du...?
  •  Altersempfehlung
Kommentarfeld

Wenn du „Warrior Cats - Mitternacht“ schon gelesen hast, ist hier deine Meinung gefragt. Nimm an den zahlreichen Umfragen teil, veröffentliche deine Meinung im Kommentarfeld dieser Seite, diskutiere mit anderen im Forum und vergiss nicht, oben dem Buch Sterne zu geben. Gerne kannst du auch eine ausführlichere Rezension schreiben.

Umfragen

Wie findest du...?

Wie findest du „Warrior Cats - Mitternacht“?
 
0
 
0
 
1
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 

Bisher haben 1 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 28. Dezember 2014 um 12:38 erstellt.
Welche Eigenschaft trifft deiner Meinung nach am meisten auf „Warrior Cats - Mitternacht“ zu?
 
1
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 

Bisher haben 1 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 28. Dezember 2014 um 12:38 erstellt.

Altersempfehlung

Ab wie viel Jahren würdest du „Warrior Cats - Mitternacht“ empfehlen?
 
0
 
1
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 

Bisher haben 1 Nutzer abgestimmt. Die Umfrage wurde am 28. Dezember 2014 um 12:38 erstellt.

Rezensionen

Schreibe die erste Rezension zu „Warrior Cats - Mitternacht“! Rezension schreiben

Hintergründe

Hauptpersonen der 2. Staffel

Brombeerkralle ist die eigentliche Hauptfigur der 2. Staffel. Die meisten Bücher werden aus seiner Sicht geschrieben, wenn auch je nur zwei, drei Kapitel. Er ist einer der Auserwählten und der Sohn von Tigerstern. Er gleicht seinem Vater aufs Haar, ist vom Wesen her komplett anders. Er ist gut, freundlich, mutig und loyal und auch ehrgeizig, würde für Macht jedoch niemals töten. Obwohl er sie am Anfang nicht ausstehen kann ist Eichhornpfote/-schweif später seine Gefährtin.

Eichhornpfote/-schweif spielt eine wichtige Rolle. Sie ist hitzköpfig, frech und ziemlich sturköpfig, kann aber auch anders sein. Sie kann Brombeerkralle zu Anfang kaum ausstehen, mag ihn dann aber doch sehr gerne. Die beiden werden ein Paar, zerstreiten sich jedoch kurze Zeit danach, denn Eichhornschweif glaubt er würde genauso wie Habichtfrost werden. Daraufhin nähert sich Eichhornschweif Aschenpelz an, merkt aber das er nicht der Richtige ist und kehrt zu Brombeerkralle zurück. Sie hat zu ihrer Schwester Blattpfote/see eine eigenartige Verbindung und kann mit ihr quasi per Gedanken kommunizieren. Sie fühlt sich immer so wie Blattsee und weiß daher immer wie es ihrer Schwester geht. Eichhornschweif begleitet Brombeerkralle auf der Reise zum Wassernest der Sonne. Einige Kapitel sind aus ihrer Sicht geschrieben.

Sturmpelz und Federschweif sind Geschwister und gehen gemeinsam auf die Reise zum Wassernest der Sonne. Federschweif stirbt in den Bergen als sie Scharfzahn tötete. Sie war in Krähenpfote/-feder verliebt. Sturmpelz verliebte sich bei den Bergkatzen in Bach und blieb auch kurzzeitig bei ihnen, besuchte dann jedoch die Katzen der Clans und lebte dann im DonnerClan. Er mochte Eichhornschweif auch sehr gern, was man merkt als in einem Kapitel aus seiner Sicht geschrieben wird und erwähnt wird wie er sich zu ihr hingezogen fühlt.

Habichtfrost ist Brombeerkralles Halbbruder. Er ähnelt Tigerstern sehr und will unbedingt an die Macht. Er handelt mit unfairen Mitteln und wird von niemandem so wirklich gemocht. Er will Feuerstern töten, überlässt das dann jedoch Brombeerkralle, der das jedoch nicht tut und Habichtfrost tötet.

Blattpfote/-see ist eine Heilerschülerin und die spätige Heilerin des DonnerClans. Sie hat eine sehr gute Beziehung zu Eichhornschweif und Rußpelz, ihre Mentorin. Blattsee verliebt sich in Krähenfeder, diese Liebe hält jedoch nicht lange.

Krähenpfote/-feder begleitete die Katzen zum Wassernest der Sonne. Er war ein Auserwählter und verliebt in Federschweif. Als sie starb, war er am Boden zerstört. Krähenfeder wünschte sich den Namen so, weil -feder an Federschweif erinnern soll. Trotz Federschweif verliebt er sich in Blattsee. Doch sie kommen aus verschiedenen Clans und Blattsee ist eine Heilerin. Ihre Beziehung hält nicht lange.


Mehr zum Buch „Warrior Cats - Mitternacht“

Wiki-Navigation

HauptseiteMitmachenMehr BuchPorträtsBuch des MonatsForum
Folge uns auf: TwitterFacebookGoogle+

Informationen zu diesem BuchPorträt

Dieses BuchPorträt wurde erstellt von: Clara 12:38, 28. Dez. 2014 (UTC)



Dich stört etwas an diesem BuchPorträt?


Ideen, Vorschläge, Meinungen, Kritik & Lob zu allen BuchPorträts allgemein kannst du gerne im dafür vorgesehenen Forum hinterlassen.

Wir freuen uns auch, wenn du selbst ein BuchPorträt erstellen willst.

Bei Fragen stehen wir dir jederzeit zu Verfügung.
,,

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Andere Wikis & mehr...

Zufälliges Wiki